Alle meine Webseiten sind ab jetzt mit einem SSL Zertifikat über https verschlüsselt. Aber was bedeutet das überhaupt? SSL ist eine Abkürzung für „Secure Socket Layer“. Dieses ist ein Verschlüsselungsprotokoll zur sicheren Datenübertragung im Internet.


Das bedeutet für Dich, dass alle Daten zwischen Dir und dieser Webseite verschlüsselt werden und nicht von Dritten mitgelesen werden können. Ein solches Zertifikat stellt sicher, dass Du tatsächlich mit dem richtigen Server verbunden bist. Der Server wird in einem Registrierungsprozess von einer vertrauenswürdigen Institution zertifiziert und erhält so ein Zertifikat.

 

  https://frederikhorn.com/

  https://goforfred.com/

  https://plusandminus.de/

 

Was bedeutet in diesem Zusammenhang - "von Dritten mitgelesen werden können"?

Ist eine Webseite nicht mit SSL verschlüsselt, ist es möglich den gesamten Datenverkehr im Klartext aufzuzeichnen und unbemerkt zu manipulieren. Dieses ist besonders kritisch, wenn es um Kundendaten wie z.B. E-Mail Adressen und Login-Daten - wie Benutzername und Passwort - geht.

 

Wie erkenne ich SSL-gesicherte Webseiten?

Wie Du das von Deiner Bank des Vertrauens im Online-Banking vielleicht kennst, erscheint in der Adresszeile Deines Browsers - je nach dem welchen Du benutzt - ein grünes Schloß. Bei dem Klick auf dieses Symbol, erhält Du weitere Informationen zu dem verwendeten Zertifikat. Wurde eine Seite über eine SSL-gesicherte Verbindung geladen, kannst Du das an der angezeigten Adresse (URL) nachvollziehen. Statt http:// steht hier nun https://.

 

Aber wie funktioniert denn jetzt diese SSL-Technik?

Dein Computer baut über Deinen Browser eine Verbindung zum Server auf, welcher ein Zertifikat bereithält. Dein Browser überprüft anschließend, ob der Server-Name mit dem Zertifikat übereinstimmt. Beide Parteien - also Dein Computer und der Server - einigen sich je nach Verschüsselungstechnik auf eine geheime Zufallszahl, aus dem dann ein kryptographischer Schlüssel abgeleitet wird. Dieser Schlüssel wird in der Folge benutzt, um alle Nachrichten der Verbindung mit einem symmetrischen Verschlüsselungsverfahren zu ver- und entschlüsseln und so abzusichern.

Weitere Informationen hierzu findest Du auf Wikipedia:
  https://de.wikipedia.org/wiki/Transport_Layer_Security

 

Wie kann ich so eine Verschlüsselung für meine Homepage bekommen?

Es gibt unzählige Anbieter für solche SSL Zertifikate. Wenn Du Hilfe benötigst und unseren Service für sichere Webseiten in Anspruch nehmen möchtest, wende Dich bitte an den   Support von netinsiders.

Noch eine Frage: Wenn meine Verbindung mit einer Webseite sicher ist, bedeutet das, dass niemand weiß, was ich auf Dieser Seite mache oder wie ich mit dieser Webseite interagiere?

Nein! Das ist so nicht richtig. Siehe Facebook, Google, Analytics werden zwar verschlüsselt übertragen - aber trotzdem protokolliert.

331 - Last Update: 14. Juni 2016

« Zurück